"Adel verpflichtet, auch beim Geschmack…"

» Weiter zur Villa Heynburg

Auf Radtour gehen mit dem Goldmedaillengewinner

Auf Radtour gehen mit dem Goldmedaillengewinner

Kappelrodeck (gat). Geh auf Tour mit dem Paracycler Hans-Peter Durst, mit dem zweifachen Goldmedaillengewinner von Rio. So heißt das Motto am 21. Juli in Kappelrodeck. Start ist um 18 Uhr beim Winzerkeller Hex vom Dasenstein, es wird eine Strecke von 15 Kilometern gefahren. Jeder, der Lust hat, aus Kappelrodeck ein „Radelrodeck“ zu machen, kann mitmachen, alle Radtypen ob MTB, Rennrad, Trecking, E-Bike oder andere sind zum Mitmachen geeignet. Die Teilnahme ist kostenlos, im Anschluss an die gemeinsame Erlebnis-Radtour ist „Meet + Greet“ bei der Hex vom Dasenstein angesagt. Bei diesem Empfang im Winzerkeller wird Hans-Peter Durst per Video und per Vortrag von sich erzählen und steht zu Gesprächen bereit. Mit dem Skiclub Kappelrodeck unternimmt der Paralympics-Sportler bereits am 18. Juli eine interne Trainingsfahrt.

Paracycler Hans-Peter Durst war bereits 2015 auf der „Tour der Hoffnung“ in Kappelrodeck dabei, als zu Gunsten krebskranker Kinder geradelt wurde. Die Gemeinde hatte ihn daraufhin im März dieses Jahres zur Sportlerehrung eingeladen und auf diesem Festakt waren nicht nur Kappler und Achertäler von Paralympics-Sportler Hans-Peter Durst begeistert, sondern auch er von Kappelrodeck und den Kapplern. Somit entschloss er sich spontan, nochmals nach Kappelrodeck zu kommen, und in diesem Zusammenhang bot er die gemeinsame Ausfahrt mit Interessierten an und ging mit dem Winzerkeller Hex vom Dasenstein als Markenbotschafter eine Beziehung ein. Somit hat er immer eine Hexenflasche im Gepäck, schickt „Hex On Tour“ – Fotos von seinen Aufenthalten und postet sehr viel auf Facebook.

Die beiden Goldmedaillen in Rio de Janeiro holte Durst im Straßenrennen und im Einzelzeitfahren. Dies, obwohl ihm auf der 15 Kilometer langen Strecke bereits nach 500 Metern der Sattel abbrach und er die Strecke im Stehen mit losem Sattel fahren musste. Aktuell hat er sein erstes großes sportliches Ziel erreicht und den UIC – Gesamtweltcup 2017 gewonnen. Wie das gelang, kann er dann am 21. Juli in Kappelrodeck erzählen, bevor es für ihn Ende August auf die Paracycling-Weltmeisterschaft in Südafrika geht.

Foto:

Zur Radtour am 21. Juli mit Paracycler und Goldmedaillengewinner Hans-Peter Durst laden Bürgermeister Stefan Hattenbach und Marco Köninger vom Winzerkeller Hex vom Dasenstein ein

Zurück